0900.3.999.020

1,99€/Min. inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Formular

Die erste Beratung ist komplett kostenlos per E-Mail.

1. Schreibe hier deine Frage

2. Wähle drei Karten aus

Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta

Deine gewählten Tarotkarten

Karte

Karte

Karte

Anita Rose

Ich bin Anita, deine Wahrsagerin und ich möchte dir heute ein ganz besonderes Angebot machen. Du erhältst von mir eine detaillierte Prophezeiung kostenlos für deine gesamte nähere Zukunft. Dieses Angebot gilt nur für kurze Zeit!

Für dieses spezielle Angebot werte ich dein Horoskop aus und lege dir die Tarotkarten. Dafür brauche ich also ein paar Daten zu dir, damit ich deine Tarot Interpretation so detailliert und exakt wie möglich aufstellen kann. Fülle einfach das Formular aus und erhalte noch heute deine Tarot Orakel Analyse.

Du wirst eine genaue Prophezeiung für deine nahe Zukunft per E-Mail erhalten. Das alles ist und bleibt für dich natürlich komplett unverbindlich und kostenlos.

Möchtest du mich sofort sprechen, um mich zu deiner Zukunft zu befragen? Ruf mich einfach unter:

0900.3.999.020

1,99€/Min. inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Formular

Die erste Beratung ist komplett kostenlos per E-Mail.

1. Schreibe hier deine Frage

2. Wähle drei Karten aus

Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta Carta

Deine gewählten Tarotkarten

Karte

Karte

Karte

Magie

Magie

Was ist Magie und Zauber eigentlich?

Gibt es Magie wirklich, was ist Magie? Lasst uns auf eine gemeinsame Reise gehen! Zusammen ergründen wir den Zusammenhang zwischen Wissenschaft, Psychologie und Magie.

Magie ist oft mit einer gewissen Angst vor dem Unbekannten verbunden und auch die Gefahr vor der Anwendung von schwarzer Magie geht einher. Früher, vor allem im Mittelalter, als der Aberglaube noch stärker verbreitet war, viele Schicksalsschläge der Magie zugewiesen wurden und man an Hexen auf Besen glaubte, wurde Hexenverfolgung betrieben. Aber gibt es Hexen, Magier und Zauberer wirklich und auch noch heutzutage? Gibt es Menschen die hexen und zaubern können? Das Wort ´Magie´, bedeutet ´Wissender´ oder ´Erkennender´ und stammt aus dem Altpersischen. Ein Magier ist also nicht viel mehr, als einer der Eingeweihten zu sein, der um eine Kraft weiß und sie anwenden kann. Auch wenn der Glaube an Magie schwer in den Alltag zu integrieren ist, es gibt heutzutage immer noch Menschen, die Magie ausüben und sich Hexen nennen!

Magie ist das Unerklärliche. Phänomene, Erscheinungen, unbekannte Kräfte sind ein Teil dieser sogenannten Magie. Es bedeutet unter anderem Kräfte haben, die nicht ´normal´ sind.

Mittels Beschwörungen, Gebete, Zaubersprüche oder Rituale versuchten Menschen seither höhere Mächte zu benutzen, entweder zum Schutz, oder zur eigenen Anwendung. Diese Kräfte werden vor allem benutzt, um die Umwelt zu beeinflussen. Auch die Zukunftsvorhersage, also auch das Tarot, kann der Magie zugeschrieben werden. Das Tarot ist keinesfalls ein Zaubertrick! Es ist dient viel mehr als ein Werkzeug der Magie, als Hilfsmittel, um die Wahrheit zu sehen und die Zukunft zu deuten. Nur ein spirituell ausgebildeter Mensch kann die Karten richtig legen und deuten.

Magie ist weder gut noch schlecht. Es ist die Person, welche dieser Kraft eine Richtung gibt. Weiße Magie versucht hierbei zu helfen, während die schwarze Magie Schaden zufügen will. Weiße Magie ist immer altruistisch, und dient dazu anderen zu helfen. Sobald Magie aber nur aus eigener Interesse angewandt wird und negative Auswirkungen auf andere zum Ziel hat, verwandelt sie sich in schwarze Magie. Hierbei ist es wichtig eine Regel zu beachten. Die ausgeübte Magie kommt immer dreimal zu der Person zurück (Karma). Schwarze Magie sollte also NIE angewendet werden, im Interesse des Praktizierenden und des Empfangenden der Magie!

Das Praktizieren von Magie bedarf magisch talentierten Menschen, die entweder Fähigkeiten von der eigenen Familie erworben haben und/oder spirituell weiterentwickelt sind. Es ist eine spirituelle Reife nötig, um sich in die veränderten Bewusstseinszustände zu bringen, welche für magische Rituale nötig sind. Hexerei und Zauberei wird meist in einer Art Trancezustand durchgeführt, um sich mit höheren Mächten zu verbinden. Magie wird vor allem mit Hilfe von reiner Willenskraft praktiziert. Mit Willenskraft werden dann außen stehende Dinge gezielt verändert. Es gibt zwar unglaublich viele Rituale mit Kerzen bestimmter Farben, Räucherstäbchen, Kräuter, etc., diese Hilfsmittel dienen jedoch viel mehr der Unterstützung der Vorstellungskraft und Willenskraft, als dem Zauber selbst. Energie ist rein und braucht keine materiellen Dinge, um sich zu manifestieren. Sprüche und Musik haben jedoch in der Tat eine positive Wirkung, da die Schwingungen der Sprache, richtig angewandt, die DNA reprogrammieren kann. Hier ist es jedoch wichtig, die richtigen Frequenzen zu senden. Man muss also die Wellen und den Effekt auf die Außenwelt verstehen lernen. Es ist fast wie eine eigene Sprache, um mit der DNA kommunizieren zu können. Der Effekt der Frequenz auf die DNA, konnte übrigens auch wissenschaftlich nachgewiesen werden.

Die Magie wird heutzutage als die Anwendung von psychisch-geistigen Techniken angesehen, ist allerdings in vielen Bereichen bisher noch nicht wissenschaftlich erwiesen worden. Das Anwenden kann man auch selbst üben. Mithilfe von Meditation und dem regelmäßigen Praktizieren von Magie, kann jeder Mensch mit der Zeit spiritueller werden und sich ´Hexe´ oder ´Zauberer´ nennen. Magie funktioniert wie ein Muskel. Häufig verwendet wird sie stärker und wird immer leichter zugänglich.

Magie ist übrigens nicht gefährlich, sobald mit reinem Herzen gedacht und gehandelt wird. Ein Mensch mit einem guten Herz hat immerhin den besten Schutz gegen jeglichen Harm von außen!

Wusstest du, dass der Begriff ´Esoterik´ vor allem von dem antiken griechischen Philosoph und Mathematiker Pythagoras geprägt wurde? Die griechische Schule benannte die Geheimlehre, welche nur ausgewählte Studenten, innerhalb der Universität, erhielten, ´Esoterik´ und das Wissen, welches jedem zugänglich war nannte man ´Exoterik´. Die Exoterik ist die äußere Lehre, die jeder auch praktisch nachvollziehen kann. Esoterik ist jedoch die innere Lehre, welche sich nur schwer beweisen lässt und auch nur mit bestimmten Mitteln und/oder Instrumenten. Die Magie gehört demnach zur inneren Lehre, ist jedoch noch nicht überall anerkannt, da es sich oft nicht mit unserem bisherigen Wissen vereinbaren lässt und oft nur schlecht bewiesen werden kann. Hier ist auch Manipulation nicht immer auszuschließen.

Aber ist Wissen nicht auch nur angelernt? Haben wir nicht die meisten Fakten ohne es zu hinterfragen von Kind auf akzeptiert? Magie wird in manchen Kulturen als selbstverständlich angesehen. Dort wo es schon Kindern gelehrt wird, gibt es auch keine Hinterfragungen der etwas anderen, spirituellen Wissenschaft.

Ein schönes Beispiel der Beziehung zwischen Magie und Wissenschaft ist Thorwald Dethlefsen, ein deutscher Diplompsychologe und Astrologe. Er wendete Hypnose an, um Traumas zu heilen, diese Behandlungsart ist Teil der wissenschaftlich anerkannten Psychoanalyse. Dethlefsen war sich sicher, dass jeder Mensch ein bestimmtes Schicksal hat und falls er dem Weg des Schicksals nicht folgt, Leid erfahren wird. Er ging in seinen Hypnosetheraphien mit Traumapatienten über die Geburt und das Embryostadium hinaus und fand dort vorherige Leben seiner Patienten. Wenn er nach einem Ursprung eines Traumas suchte, fand er es meist in einem Vorleben. Seither benutzte er die Reinkarnationstherapie. Er meinte, dass viele Ticks, Male und Probleme nicht aus dem jetzigen Leben kommen, sondern schon viel älter sind. Ruediger Dahlke, vielleicht eher ein Begriff, wandte dieselbe Methode an. Überprüfungen der historischen Angaben stimmten mit den Aussagen der Hypnosepatienten überein (historische Geschehnisse, welche nicht in Geschichtsbüchern stehen oder öffentlich zugänglich sind, wurde detailliert von Patienten im Hypnosezustand beschrieben und erst nach der Sitzung durch Wissenschaftler und Historiker bestätigt). Reinkarnation ist eine Tatsache und konnte durch Replikation bewiesen werden, doch trotzdem wollen viele Menschen nicht daran glauben, da es ihnen Angst macht. Denn es wirft automatisch weitere Fragen auf. Woher kommen wir? Was sind wir? Wo gehen wir nach dem Tod hin? Magie ist letztendlich nur ein Begriff für etwas das wir nicht verstehen, aber es existiert trotzdem, mit oder ohne unsere Überzeugung.

Jeder Mensch kann immer nur jene Bereiche der Wirklichkeit wahrnehmen, für die er eine Resonanzfähigkeit besitzt. - Thorwald Dethlefsen, Schicksal als Chance

Wir können heutzutage fliegen, telefonieren und es gibt Fernseher, Computer und Radios. Ist das nicht auch ein bisschen Magie? Es gibt so viele Beispiele, man muss nur etwas die Augen offen halten, um die Magie im Alltag zu entdecken. Der heutige Alltag wäre reinste Magie für Menschen aus dem Mittelalter gewesen.

Magie gibt es wirklich und ist eigentlich Wissenschaft, manchmal noch unbewiesen.

Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.“ – Arthur C. Clarke
Über mich

Über mich

Meine Spiritualität wurde mir in die Wiege gelegt und wird in meiner Familie von Generation zu Generation weitergegeben. Mit meinem Philosophiestudium und spirituellen Ausbildung kann ich dir optimal helfen, den richtigen Weg zu gehen. Mit Einsichten in deine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft kann ich dir Tipps geben, um den richtigen Weg Richtung Glück und Liebe zu gehen.

Probiere meinen Service mit der kostenlosen Erstberatung via E-Mail aus, um mich kennen zu lernen. Ich freue mich auf dich! Mehr Lesen

Finde uns auf Facebook